Kleinmünzen

Mit dem Gesetz vom 4 Dezember 1871 wurde eine reine Goldumlaufwährung im Kaiserreich eingeführt. Die Goldmünzen galten also als das uneingeschränkte gesetzliche Zahlungsmittel im ganzen Reich. Am 9 Juli 1873 wurden dann die Silber-, Nickel- und Kupfermünzen als Scheidemünzen eingeführt. Diese mussten lediglich bis zu einem Gesamtwert von 20 Mark im Geldverkehr angenommen werden. Anders als die großen Nominale wurden Kleinmünzen nicht von einem bestimmten Staat herausgegeben und besitzen entsprechend keine unterschiedlichen Motive. Lediglich die unterschiedlichen Münzstättezeichen lassen einen Rückschluss auf den geografischen Ursprung der Münze zu.
Prägezeitraum:
Legierung:

Rauhgewicht:
Feingewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1873-1887
Silber/Kupfer (900/100)
5,556 g.
5,00 g.
24,0 mm
140 Kerben
73
Prägezeitraum:
Legierung:

Rauhgewicht:
Feingewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1891-1916
Silber/Kupfer (900/100)
5,556 g.
5,00 g.
24,0 mm
140 Kerben
119
Prägezeitraum:
Legierung:

Rauhgewicht:
Feingewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1905-1919
Silber/Kupfer (900/100)
2,778 g.
2,50 g.
20,0 mm
90 Kerben
79
Prägezeitraum:
Legierung:

Rauhgewicht:
Feingewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1875-1877
Silber/Kupfer (900/100)
2,778 g.
2,50 g.
20,0 mm
126 Kerben
26
Prägezeitraum:
Legierung:

Rauhgewicht:
Feingewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1877-1878
Silber/Kupfer (900/100)
2,778 g.
2,50 g.
20,0 mm
126 Kerben
10
Prägezeitraum:
Legierung:

Rauhgewicht:
Feingewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1896-1903
Silber/Kupfer (900/100)
2,778 g.
2,50 g.
20,0 mm
126 Kerben
6
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1909-1912
Nickel (1000)
4,00 g.
23,0 mm
glatt
21
Prägezeitraum:
Legierung:

Rauhgewicht:
Feingewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1873-1877
Silber/Kupfer (900/100)
1,111 g.
1,00 g.
16,0 mm
110 Kerben
35
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1887-1888
Kupfer/Nickel (750/250)
6,25 g.
23,0 mm
glatt
12
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1890-1892
Kupfer/Nickel (750/250)
6,25 g.
23,0 mm
glatt
12
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1873-1889
Kupfer/Nickel (750/250)
4,00 g.
21,0 mm
glatt
45
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1890-1916
Kupfer/Nickel (750/250)
4,00 g.
21,0 mm
glatt
138
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1874-1889
Kupfer/Nickel (750/250)
2,50 g.
18,0 mm
glatt
37
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1890-1915
Kupfer/Nickel (750/250)
2,50 g.
28,0 mm
glatt
146
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1873-1877
Kupfer/Zinn/Zink (950/40/10)
3,333 g.
20,0 mm
glatt
35
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1904-1916
Kupfer/Zinn/Zink (950/40/10)
3,333 g.
20,0 mm
glatt
69
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1873-1889
Kupfer/Zinn/Zink (950/40/10)
2,00 g.
17,5 mm
glatt
59
Prägezeitraum:
Legierung:

Gewicht:
Durchmesser:
Rand:
Varianten:
1890-1916
Kupfer/Zinn/Zink (950/40/10)
2,00 g.
17,5 mm
glatt
162

Stand: Juni 2018